Mit Modellbau beschäftige ich mich seit 1976.Damals habe ich auf dem Wohnzimmertisch meiner Eltern den ersten Kunststoffmodellbausatz zusammengeklebt. Seitdem hält mich das Thema gefangen. Bausätze aus Kunststoff, Holz und Metall sind nach wie vor mein Hauptgebiet. Nachdem ich alles einmal querbeet durchprobiert hatte, merkte ich jedoch daß es besser ist sich auf ein gewisses Gebiet festzulegen, bzw. sich zu spezialisieren. Vor ein paar Jahren beschloss ich dann, vorzugsweise (aber nicht ausschließlich) Schiffe zu bauen, am liebsten Zivilschiffe. Nachfolgend möchte ich euch einige Modelle vorstellen. Die Reihenfolge ist willkürlich. Beim Bau meiner Modelle kommt es mir nicht immer auf 100-prozentige Vorbildtreue an. Wenn ein Farbton nicht ganz stimmt oder die Feindetaillierung Mängel aufweist, dann macht mir das gar nichts. Viel wichtiger sind mir einwandfreier Zusammenbau, saubere Lackierung und ein stimmiges Gesamtbild.

Forschungsschiff der NUMA -Deep Encounter-

Drucken

 

Das hier vorgestellte Schiff gibt es gar nicht! Ja, richtig gelesen - es handelt sich um ein fiktives Modell. Also, worum geht es hier? Die NUMA (National Underwater and Marine Agency) ist eine fiktive US-Amerikanische Regierungsbehörde, die in den Bestseller Romanen von Clive Cussler eine große Rolle spielt. In diesem Rahmen erleben die Protagonisten immer wieder haarsträubende Abenteuer. Wer auf Techno-Thriller mit maritimen Touch steht wird hier bestens bedient. Zur weiteren Information empfehle ich folgenden Wikipedia Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Clive_Cussler

Weiterlesen: Forschungsschiff der NUMA -Deep Encounter-

Laser Jolle 691604

Drucken

 

Lasst mich vorweg sagen, daß ich kein Segler bin und deshalb kaum Aussagen zur Vorbildtreue machen kann! Der Vergleich mit Bildern fällt allerdings sehr positiv aus! Was mir an Revell momentan besonders gefällt ist die Tatsache, daß man nun auch endlich mehr und mehr die Fans von zivilen Modellen zufriedenstellt. Eine Jolle als Kunststoffmodellbausatz in einem griffigen Maßstab hatte meines Wissens nach kaum jemand im Programm. Zugegebenermassen hat sich Revell wieder einmal eines sehr populären Vorbilds bedient. Die Laser Jolle gehört zu dem meisgesegelten Jollen weltweit und so wird sich auch dieses Modell sicher wieder gut verkaufen.

Weiterlesen: Laser Jolle 691604

Maersk Line Containerschiff -Malte Maersk-

Drucken

 

Achtung: dies ist eine fiktive Geschichte: die Weltwirtschaftskrise der Jahre 2008/2009 machte sich vor allem im Transportwesen bemerkbar. Die Bahn legte lange Züge mit Containerwaggons still, Speditionen standen vor dem aus und bekannte Containerschiff-Reedereien wie z.B. Hapag-Lloyd sahen sich gezwungen Schiffe abzustoßen. Die Hapag-Lloyd AG beschloss deshalb im Sommer 2009 ihre neuen Containerschiffe "Colombo Express", „Kyoto Express“, „Chicago Express“, „Osaka Express“, „Tsingtao Express“ und „Hanover Express“ an den Branchenriesen Maersk Line auf unbestimmte Zeit zu verchartern. Die Schiffe wurden auf der konzerneigenen Werft in Odense neu lackiert und in "Malte Maersk", "Magnus Maersk", "Margrethe Maersk", "Matilda Maersk", "Mads Maersk" und "Mika Maersk" umgetauft. Sie wurden in die Flotte der Maersk Line als "M-Klasse" eingegliedert. Geschichte Ende.

Weiterlesen: Maersk Line Containerschiff -Malte Maersk-

Original und Modell: Fischkutter -Marie- und -Bent-

Drucken

 

Für einen Modellbauer ist es ein großes Erlebnis, wenn er dem Original des Modells irgendwann gegenübersteht. Bei historischen Schiffsmodellen ist dies natürlich etwas schwierig, da die Originale meist nicht mehr existieren! Bei dem hier vorgestellten Modell gibt es das Originalschiff noch in einem Museum, aber die Suche danach sollte sich etwas schwierig gestalten...

Weiterlesen: Original und Modell: Fischkutter -Marie- und -Bent-

Dänischer Fischkutter -Norden-

Drucken

 

Gerade die bulligen Arbeitsschiffe üben eine große Faszination auf mich aus. Nachdem ich schon mehrere Fischkutter gebaut habe kam der Wunsch auf, einmal einen der kleineren dänischen Fischkutter zu bauen, auf welchen ich schon selber mit auf Fischfang gefahren bin. Die dänische Firma Billing Boats bietet eine Vielzahl von Arbeitsschiffen an und da ich bereits mehrere Schiffe dieser Firma gebaut hatte und von der Qualität mehr als überzeugt war, kaufte ich mir den Billing Boats Bausatz Nr. 603 - den Fischkutter "Norden".

Weiterlesen: Dänischer Fischkutter -Norden-

Notfallschlepper der niederländischen Küstenwache -Waker-

Drucken

 

Ein Notschlepper ist ein behördlich betriebener hochseetüchtiger Schlepper, der zur Abwehr einer Gefahr für Menschen, die Umwelt oder die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs manövrierunfähige oder -behinderte Schiffe an einen sicheren Ort verbringen kann oder sie gegen Wind und Strömung halten oder kontrolliert verdriften, bis kommerzielle Schleppdienste den Havaristen übernehmen oder seine Manövrierfähigkeit wieder hergestellt ist.

Weiterlesen: Notfallschlepper der niederländischen Küstenwache -Waker-

Copyright © 2018 Kellerseiten.de. Template designed by olwebdesign.