Dänischer Fischkutter -Norden-

Drucken

 

Gerade die bulligen Arbeitsschiffe üben eine große Faszination auf mich aus. Nachdem ich schon mehrere Fischkutter gebaut habe kam der Wunsch auf, einmal einen der kleineren dänischen Fischkutter zu bauen, auf welchen ich schon selber mit auf Fischfang gefahren bin. Die dänische Firma Billing Boats bietet eine Vielzahl von Arbeitsschiffen an und da ich bereits mehrere Schiffe dieser Firma gebaut hatte und von der Qualität mehr als überzeugt war, kaufte ich mir den Billing Boats Bausatz Nr. 603 - den Fischkutter "Norden".

Wie gesagt hatte ich vor ein paar Jahren das Vergnügen einen Berufsfischer einen Tag lang auf seinem kleinen Kutter zu begleiten, was mich nachhaltig begeistert hat! Der Bootstyp wurde um 1930 in den Werften von Vorupør und Klitmøller entwickelt und in dieser Form bis heute gebaut. Da viele Häfen an der Westküste damals keinen Hafen hatten, wurden die Boote einfach mit Winden auf den Strand gezogen. Ein Spaktakel, daß man auch heute noch bespielweise in Løkken bestaunen kann. Die Kutter sind um die 10 Meter lang und 3,5 Meter breit und werden komplett aus Holz gebaut. Leider werden diese traditionsreichen Schiffe mittlerweile durch Boote aus GfK oder Aluminium verdrängt... Das Modell ist dem heutigen Erscheinungsbild angepasst und u.a. mit Radar und Rettungsinsel ausgestattet. Die Teile sind mit Laser ausgeschnitten, was heutzutage Standard sein sollte. Es garantiert höchstmögliche Passgenauigkeit der Teile. Der Bausatz ist als Anfängermodell eingestuft und sollte auch dem gelingen, der noch nie zuvor ein Holzmodell gebaut hat. Das Modell ist 35 cm lang und 11,5 cm breit. Die Gesamthöhe beträgt 28 cm. Interessanterweise ist das Modell im Maßstab 1:30 gehalten, was erstens eine große Detailtreue erwarten lässt und zweitens einen schönen Vergleich mit meinem großen Fischkutter "Mary Ann" (Billing Boats Nr. 472) zulässt, der im Maßstab 1:33 konstruiert wurde.

Der Bausatz ins komplett ausgestattet und enthält alles, was zur Fertigstellung benötigt wird, ausser Werkzeug, Klebstoff und Farben. Sämtliche Beschlagteile sind vorhanden und es liegt eine sehr ausführliche, mehrsprachige Bauanleitung dabei. Ein großer doppelseitiger Riß im Maßstab 1:1 ist natürlich auch vorhanden und an diesem wird man sich während der Bauzeit öfters orientieren, weshalb man ihn gut sichtbar und erreichbar an die Wand pinnen sollte. Über die gute Qualität von Billing Boats Bausätzen habe ich ja schon geschrieben - die Bausätze eignen sich besonders für Anfänger, da man hier nicht so viel nacharbeiten muss. Der Baukasten kostet übrigens ca. 50-60 Euro.

Copyright © 2018 Kellerseiten.de. Template designed by olwebdesign.