Piper -Super Cub- mit Schwimmern

Drucken

Revells Piper Super Cub (PA-18) im Maßstab ist ein großer Wurf. Sportflugzeuge im griffigen Maßstab sind im Plastikmodellbau selten. Nachdem Revell die Serie großartiger Segelflugzeuge aufgelegt hatte, musste natürlich ein passendes Schleppflugzeug her. Und was liegt da näher als die tausendfach bewährte und beliebte Super Cub.

Der kleine Zweisitzer ist auf der ganzen Welt zu finden und gehört sicher zu den beliebtesten Sportflugzeugen überhaupt. Die Umsetzung im Maßstab 1:32 ist sehr gelungen. Nachdem Revell erst eine Standartversion mit Rädern herausgebracht hatte, folgte eine Version als Wasserflugzeug und schließlich ein Buschflieger mit großen Ballonrädern. Natürlich musste ich alle drei Versionen haben. Das Wasserflugzeug hatte ich "aus Versehen" doppelt bestellt, weshalb ich dieses zuerst gebaut habe. Am Bausatz selber gibt es nichts zu mäkeln. Die Passgenauigkeit ist hervorragend und die Formenbauer haben sich sogar Mühe gegeben eine Art des Zusammenbaus zu entwickeln, ohne dass der Vogel nachher die Tragflächen hängen lässt. Sehr gut gemacht! Motor und Cockpit sind ausreichend detailliert, so dass man sie auch offen darstellen kann. Wie immer bei Revell liegen dem Bausatz mehrere Dekore und Beschriftungen bei. Ich habe mich für eine weiße Maschine aus dien Niederlanden entschieden. Die Schwimmer sind eigentlich amphibisch (mit einem Fahrwerk ausgestattet). Da ich aber eine reines Wasserflugzeug haben wollte, habe ich die Fahrwerkschächte mit Plastikkarte verschlossen und verspachtelt.

Copyright © 2018 Kellerseiten.de. Template designed by olwebdesign.