Man kann sich kaum mit dem Modellbau beschäftigen, ohne sich irgendwann auch am RC-Modellbau zu versuchen. Von billigen, ferngelenkten Kinderspielzeugen einmal abgesehen, beschäftige ich mich mit dem Funktionsmodellbau seit 1990. Angefangen hat es mit Automodellen, hauptsächlich Geländebuggys im Maßstab 1:10. Ich war damals Mitglied in einem Club, der sich zwanglos, aber regelmäßig traf um auf einer permanenten Geländestrecke an der Ahr zu trainieren. Das war mitunter meine schönste Zeit im RC-Modellbau. Klassiker wie Kyosho Ultima oder Optima mid oder Tamiya Hornet kenne ich noch aus eigener Erfahrung, habe ich sogar teilweise selbst besessen und gefahren. Leider zerstritt sich der Club irgendwann und die Sache lief aus. Mittlerweile mache ich RC-Modellbau hauptsächlich für mich alleine oder höchstens mal zusammen mit einem ebenfalls RC-Virus infizierten Freund. Im RC-Modellbau habe ich mich nie spezialisiert, alle Sparten interesieren mich. Deshalb besaß, bzw. besitze ich ein buntes Sammelsurium an Modellen, von denen ich euch einige nachfolgend vorstellen möchte.

NQD Jet-Boot

Drucken

NQD Jet-Boot, Fertigmodell "RTR", Modellnummer: 757T-6024

Wer diese Seiten genauer gelesen hat, weiß dass ich ein Faible für Maritimes habe. Von daher verwundert es vielleicht etwas, dass ich recht wenige Boote in meinem "RC-Fuhrpark" habe. Nun, hier ist mal etwas ganz Neues. Es handelt sich um ein Sportboot mit Wasserstrahlantrieb, auch "Jet Boot" genannt. Hierbei befindet sich die Schraube in einem Tunnel im Boot. Das Wasser wird unter dem Boot angesaugt und hinten über eine Düse wieder ausgestoßen.

Weiterlesen: NQD Jet-Boot

Tamiya -Neo Fighter-

Drucken

Tamiya Neo Fighter (Neo Mighty Frog), Modellnummer: 58587

Mal ein ganz neues Modell in meiner Sammlung. Das Modell kam im Jahr 2014 auf den Markt und hat mir sofort gefallen! Das schlanke, fast röhrenförmige Design erinnert an die alten Buggies aus den 80ern. Tatsächlich hat dieser Buggy Designelemente des berühmten "Frog" aus dem Jahr 1983. Er ist sozusagen eine Hommage an das berühmte klassische Fahrzeug. Auf dem asiatischen Markt hat er deshalb sogar den Namen "Neo Mighty Frog" bekommen. Auf dem westlichen Markt heisst er jedoch schlicht "Neo Fighter".

Weiterlesen: Tamiya -Neo Fighter-

Tamiya -Monster Beetle (2015)-

Drucken

Tamiya Monster Beetle 2015, Modellnummer: 58618

Der Monster Beetle - wieder einmal ein Klassiker von Tamiya aus dem Jahre 1986. Und für die Fans klassischer Fahrzeuge exakt 29 Jahre später wieder neu aufgelegt. Eigentlich mochte ich den Monster Beetle nie... Warum ich ihn nun trotzdem in meiner Sammlung habe? Das muss ich erklären. In den 80ern kam ja in den USA das "Monster Truck Fieber" auf, das sich rasend schnell verbreitete. Ich persönlich fand diese Trucks immer relativ hässlich. Und dass deren einziger Sinn darin bestand, alte Schrottfahrzeuge plattzuwalzen, fand ich immer etwas fragwürdig und auch gähnend langweilig. So gingen auch die RC-Monsterfahrzeuge, die bald darauf folgten, einfach an mir vorbei.

Weiterlesen: Tamiya -Monster Beetle (2015)-

Tamiya -Lunch Box (2005)-

Drucken

Tamiya Lunch Box 2005, Modellnummer: 58347

Auch bei diesem Modell handelt es sich, wie bei so vielen meiner RC-Cars, um eine Wiederauflage eines älteren Modells aus dem Jahr 1987. Allerdings wollte ich dieses Fahrzeug ursprünglich nie haben, da ich mich nicht mit "Monster-Trucks" anfreunden konnte. Dabei hatte ich den Zweck dieser Fahrzeugklasse von Tamiya völlig missverstanden. Monster Trucks sind in den USA sehr populär, wo sie alte Schrottautos plattwalzen und dabei mehr oder weniger große Sprünge machen. Ich persönlich fand das immer recht sinnlos. Die Lunch Box war jedoch von Tamiya als Fun- / Stuntfahrzeug gedacht, wie ich später herausfand. Und erst in den letzten Jahren wuchs mein Interesse an dem kleinen Spaßmobil. 

Weiterlesen: Tamiya -Lunch Box (2005)-

Kyosho -Turbo Optima Mid-

Drucken

 

Kyosho Turbo Optima Mid, Modellnummer: 3136

Eine Geschichte von der ich dachte, dass sie immer nur den Anderen passiert... Eines Tages ging ich mit einem guten Freund über einen lokalen Oldtimer-Teilemarkt. Es war nicht besonders viel los und der Markt recht übersichtlich, als etwas in meinem Augenwinkel meine Aufmerksamkeit erregte. Als ich genauer hinsah, erkannte ich fast sofort einen Kyosho Optima Mid in einem etwas traurigen Zustand. Sofort war ich hellwach. Als ich den Preis sah, hätte ich fast Schnappatmung bekommen - sollte das Auto im Karton mit ein wenig Zubehör doch nur 35,- Euro kosten...

Weiterlesen: Kyosho -Turbo Optima Mid-

Tamiya -Sand Scorcher (2010)-

Drucken

Das Original als Wiederauflage

Tamiya Sand Scorcher 2010, Modellnummer: 58452

Wieder einmal geht ein Traum in Erfüllung! Ein echter Sand Scorcher nimmt seinen Platz in meiner kleinen Sammlung ein. Und diesmal handelt es sich nicht um ein Nachbau / Replikat, nein - das ist das Original. Für dieses Modell gilt das Gleiche, was ich auch schon bei den anderen Wiederauflagen / Nachbauten gesagt habe. Aber für alle, die über eine Suchmaschine hierher gekommen sind, erzähle ich die Geschichte gerne noch einmal!

Weiterlesen: Tamiya -Sand Scorcher (2010)-

Copyright © 2018 Kellerseiten.de. Template designed by olwebdesign.